Ihre Webagentur in Schwerin (Mecklenburg Vorpommern)

Aktuell: Abzockversuch mit der DSGVO

Datenschutzauskunft-Zentrale: Abzockversuch mit der DSGVO

Eine ominöse Firma versucht massenhaft per Fax, Freiberufler und Unternehmen unter Berufung auf die DSGVO zum Abschluss eines kostenpflichtigen Abos zu bewegen.

Die Masche ist alles andere als neu: Unternehmer erhalten offiziell klingende Schreiben eines angeblichen Verbands mit der Mitteilung, dass sich der Empfänger zum Beispiel in ein angebliches Gewerbeverzeichnis eintragen lassen soll.

Dabei sind die Nachrichten so konzipiert, dass sie ein teures Abonnement für wenig Gegenleistung enthalten, zu dem sich der Betroffene per Unterschrift verpflichtet. Vor Gericht halten diese Vereinbarungen meist nicht, aber trotzdem scheint es für die Abzocker einen großen Markt an leichtgläubigen Empfängern zu geben, die bereitwillig zahlen.

Auch wir als Webagentur hatten solch ein Schreiben per Fax erhalten.

Sie können sich natürlich auch an Ihr Steuerbüro, den Datenschutzbeauftragten des Landes, die IHK oder die Handelskammer wenden.

[Quelle: https://www.heise.de]

Internet: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschutzauskunft-Zentrale-Abzockversuch-mit-der-DSGVO-4180051.html

Weitere aktuelle Infos zur der Homepage- Programmierung

Lesen Sie mehr aktuelle Berichte und Hintergrundinfos zum Thema Homepage, Webprogrammierung und Suchmaschinen- Optimierung (SEO).

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Infos zum Datenschutz verstanden